Verlassene Schauplätze

Lost Places – Geheime Welten, Staffel 1

 

Es sind Orte der Geschichte, vergessen, bedroht und bedrohlich zugleich. Gebaut aus Stahl, gesprengt in Fels, gegossen aus Beton: einstige Monumente großer, historischer Epochen werden wieder lebendig.

Diese Orte stecken auch voller persönlicher Geschichten, die uns Zeitzeugen erzählen. Ganz persönliche Erinnerungen an Naturkatastrophen, Kriege oder globale Supergaus, denen die Monumente und Orte, und nicht selten auch Menschen zum Opfer fielen.

 

In vier Folgen besuchen wir zwölf solcher „Lost Places“ – Militärbasen, Vorzeige-Bauwerke, Touristenparadiese und Heilanstalten. Durch die Menschen, die hier eins lebten und arbeiteten, entdecken wir diese geheimnisvollen Orte wieder. Sie führen uns emotional und informativ durch ihre Geschichte, die auch immer ein Teil der großen Historie ist.

© Florian Dedio