Republik Jugoslawien

Balkan in Flammen – Ein Land zerfällt

 

Kurz vor der Jahrtausendwende schockieren in Südosteuropa erbitterte Kriege die Weltöffentlichkeit, gefolgt vom Zerfall Jugoslawiens. Noch immer sind die Gräuel der blutigen Nachbarschaftskämpfe in den Ländern der ehemaligen Föderation präsent. Die Region im Herzen des Balkans ist bis heute nicht zur Ruhe gekommen – wie auch der fortdauernde Einsatz der UN-Blauhelmsoldaten im Kosovo zeigt.

 

Zum zwanzigsten Jahrestag des Kosovo-Krieges geht die dreiteilige Dokumentationsreihe den Ursachen der Konflikte auf den Grund. Mit Hilfe internationaler Experten und bewegenden Aussagen vieler Zeitzeugen untersuchen die Filme die Entstehung des Staatengebildes, die Ära des legendären Diktators Tito, die Jugoslawienkriege in den letzten zehn Jahren des Milleniums – und ihre Auswirkungen auf die Gegenwart. Welche Zukunft hat die Region in einem kriselnden Europa?

 

© Doclights