28. Januar 2022

ARTE und ZDF zeigen neue Dokumentation PLAN B: EIN DACH FÜR ALLE – WEGE AUS DER OBDACHLOSIGKEIT

Donnerstag | 3. Februar 2022 | 19.40 Uhr | ARTE
Samstag     | 5. Februar 2022 | 17.35 Uhr | ZDF

 

Enge Notunterkünfte und unzureichende medizinische Versorgung: Die Corona-Pandemie hat den Alltag von Obdachlosen noch einmal verschlechtert. Doch vielen Menschen kann geholfen werden. Dafür gibt es neue Ideen. Das ZDF zeigt am Samstag, 5. Februar 2022, um 17.35 Uhr mit PLAN B: EIN DACH FÜR ALLE – WEGE AUS DER OBDACHLOSIGKEIT eine Dokumentation von Karlo Malmedie & Lars Hering, produziert von DOCLIGHTS.

Wer auf der Straße landet, schleppt meist ein ganzes Bündel Probleme mit sich herum. „Normalerweise müssen erst diese Probleme gelöst werden, dann gibt es eine Wohnung“, sagt Mario Schmidt vom Sozialamt der Stadt Bamberg. „Wir machen das jetzt genau andersherum.“ Erst die Wohnung und dann das eigene Leben wieder in den Griff bekommen. „Übergangswohnen Plus“ heißt das Programm, das Menschen eine Chance gibt, die sonst nicht mehr auf die Beine kommen würden.

Erfrierungstote verhindern und Kontakt zu Obdachlosen aufbauen, die sonst nicht erreicht werden: Darum geht es der Stadt Ulm. Mindestens 23 Obdachlose sind laut der BAGW im letzten Winter auf Deutschlands Straßen erfroren – in Ulm soll so etwas nicht passieren. Die Lösung: die „Ulmer Nester“ – eine Art Schlafkapseln für Obdachlose. „Die Kapseln bieten Obdachlosen, die nicht in Notunterkünften nächtigen wollen oder können, Schutz vor Kälte und Übergriffen“, sagt Projektmanager Florian Geiselhart. „Wir haben hier die Chance, Menschen anzusprechen, die sonst komplett durch das soziale Netz fallen.“

Ganz neue Wege bei der Bekämpfung von Obdachlosigkeit geht Spanien: Conrado Giménez von der Stiftung „Fundazión Madrina“ versucht zwei der großen gesellschaftlichen Probleme gleichzeitig zu lösen: Obdachlosigkeit und Landflucht. Der Verein vermittelt von Obdachlosigkeit und Armut gefährdete Familien aus Madrid eine neue Bleibe in aussterbenden Dörfern. Alle profitieren davon: Die Familien haben ein Dach über dem Kopf, die Dörfer werden wiederbelebt und die regionalen Arbeitgeber finden neues Personal.

PLAN B: EIN DACH FÜR ALLE – WEGE AUS DER OBDACHLOSIGKEIT ist eine Produktion der DOCLIGHTS GmbH im Auftrag des ZDF. Produzent: Stefan Bomhof. Autor: Karlo Malmedie. Ko-Autor: Lars Hering. Produktionsleitung Doclights: Ron Glavas. Aufnahmeleitung: Valentin van Riswyck. Produktionsassistenz: Lena Block. Schnitt: Sven Voß. Sprecherin: Jessica Walther-Gabory. Kamera: u.a. Markus Stoffel, Martin Kaeswurm, Philip Koepsell. Die Produktion im ZDF verantworten Steffen Bayer (Redaktion) und Petra Stumpf (Produktionsleitung).

Pressekontakt:

 

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund

 

+49 40 6688-4802

presse-shpg@studio-hamburg.de

Jetzt anmelden

Studio Hamburg Produktion Gruppe:
Copyright 2022 Doclights GmbH  ·  ♥ → 